Hannover Messe '18: Virtuelle Inbetriebnahme revolutioniert Anlageneffizienz

30.04.2018

Das Konglomerat aus Sensoren, Industrierobotern und Datenströmen stellt hohe Anforderungen an die Konfiguration und die Aussteuerung intelligenter Fabrikanlagen. Die virtuelle Inbetriebnahme erlaubt eine vollständige, realitätsgetreue Simulation verschiedener Betriebs- und Konfigurationsszenarien selbst im Rahmen hochkomplexer Anlagen und Netzwerke.

MM Automation‚ Königsweg-Mandant und einer der Innovationstreiber auf dem Gebiet der VIBN‚ präsentierte auf der Hannovermesse die massiven Potentiale dieses Verfahrens, etwa die Vermeidung von Ausfallzeiten oder das Benchmarking unterschiedlicher Konfigurationssettings.

Zum Kompetenzfeld Data & Artificial Intelligence
Get in touch
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×