Industrie 4.0 und Made in China 2025

20.09.2016

Im Kontext der globalen Konferenz "Made in China 2025 & Industrie 4.0" hat Königsweg-CEO Sieer Angar in Peking die Kooperationsvorhaben mit chinesischen Akteuren aus Industrie und Wirtschaft weiter vorangetrieben. Kernthemen waren unter anderem der gemeinsame Technologie- und Know-How-Austausch im Bereich industrieller Automation sowie die Erörterung chinesischer Investitionen in deutsche Start-ups aus der Rhein-Neckar-Region.

Zum Kompetenzfeld Open Ecosystems & Connectivity
Get in touch
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×