Open-Source als Chance für KMU

24.09.2018

Deep Learning und Data Storage – unter dieser thematischen Klammer diskutierten zahlreiche Experten neue Entwicklungen und Anwendungsbereiche in Unternehmen, Institutionen und Alltag. Im Karlsruher Cyberforum präsentierte etwa Peter Hoffmann von Blue Yonder die Potentiale von Apache Parquet im Umgang mit großen Datensets. Alexander Hendorf demonstrierte für Community Mentor Königsweg einige businessorientierte Anwendungen von Deep Learning mittels der Open-Source Library PyTorch.

„Open-Source-Software und -Communities sind wahre Innovationstreiber und proprietären Programmen gerade auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und Datenanalyse weit voraus. Unternehmen tuen sich mit dem Umstieg allerdings häufig schwer – mit Blick auf den internationalen Wettbewerb ist er allerdings ratsam. Hier können wir Hilfestellung bezüglich Konzeption und Implementierung leisten. Ein erster Schritt dabei ist es, einen konstanten Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Entwicklern zu etablieren. Die PyData-Veranstaltungen bieten hierzu die perfekte Gelegenheit“, so Hendorf.

Die nächste Möglichkeit sich mit den Anwendungsmöglichkeiten von Artificial Intelligence und Data auseinander zu setzen, besteht am 11. Oktober auf der PyData in Frankfurt.

„Unternehmen tuen sich mit dem Umstieg auf Open-Source häufig schwer – mit Blick auf den internationalen Wettbewerb ist er allerdings ratsam. Hier können wir Hilfestellung bezüglich Konzeption und Implementierung leisten. Die PyData-Veranstaltungen bieten hierzu die perfekte Gelegenheit.“

Alexander HendorfPartner, Königsweg

Die Teilnahme an der PyData in Frankfurt am 11. Oktober 2018 ist kostenlos. Die Anmeldung ist über die folgenden Portale möglich:
Eventbrite
Meetup
Get in touch
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×